So soll Musik gemacht werden: Als wäre die Tinte noch nicht trocken, spontan und frisch, jedoch mit genauester Recherche davor.“ (OE1)


Aktuelles:

  • Danke für eine fantastische Rezension! Unsere Live-Konzerte haben großen Spaß gemacht:"Crossover der ganz edlen Sorte" (mehr lesen)

  • WIR FREUEN UNS SEHR ÜBER DIE VERÖFFENTLICHUNG UNSERER NEUEN CD

"MUSIC IS THE CURE! oder La Ninfeas musikalische Hausapotheke"

(eine Koproduktion von Perfect Noise und Radio Bremen)

Was die Presse dazu sagt:

  • OE1 DESCIS (hier noch bis 6.7. nachhören)

"Die Begeisterung der fünf Musiker/innen (mit Flöte, zwei Gamben, Theorbe oder Laute und Cembalo oder Orgel) gilt wie schon in früheren Aufnahmen oder Konzertprogrammen auch hier gleichermaßen den Klängen, der sorgfältigen und leidenschaftlichen Interpretation dieser Musik, wie dem Recherchieren, Ausgraben und Entdecken."

  • WDR Tonart am 17.3.20 über "Music is the Cure!" & Inverviea (hier nachhören) 

"La Ninfeas musikalische Hausapotheke' bietet nicht nur ungewöhnliche Werke der Musikgeschichte, ungewöhnliche Arrangements, Improvisationen und Instrumente, sondern ist auch BALSAM FÜR DIE SEELE in diesen Zeiten."

  • Barbara Heindlmeier ist für La Ninfea im Gespräch mit Wolfgang Stapelfeldt in der Klassikwelt bei Radio Bremen 2 und stellt die neue CD vor (Hier nachhören)
  • CD DER WOCHE bei Radio Stephansdom (hier nachhören)
  • CD Tipp bei MDR Kultur
  • "Eines ist sicher, beim Anhören der von allen Beteiligten mit musikantischer Lust und barocker Sinnenfreude getragenen CD wird vieles besser, ist ein Stück an Leichtigkeit gewonnen und dem bitteren Ernst ein kleines Schnippchen geschlagen." (Onlinemerker)
  • "Ein grandioses Programm, höchst unterhaltsam, und ausgefeilt präsentiert. Wer also derzeit in Quarantäne sitzt, der sollte es auf gar keinen Fall versäumen, La Ninfeas musikalische Hausapotheke zu konsultieren. Langeweile heilen die Musiker sofort. Unbedingt anhören!" (Ouvertüre)
  • "Sie nutzen wirklich alle Freiräume zur Kreativität, wie sie barocke Aufführungspraxis anbietet. Wie sie ihr Arsenal von gleich zwanzig Instrumenten einsetzen, sichert den Heilungserfolg." (Drehpunkt Kultur)
E-Mail